Home > Blog > Erfahren Sie in 10 Minuten alles darüber, wie eine Bitcoin-Transaktion abläuft



Kryptowährungen werden vor dem Hintergrund eines stabilen Wechselkurswachstums immer beliebter. Daher versuchen immer mehr Menschen, verschiedene Typen zu kaufen. Da sich diese Sorten jedoch vom üblichen Papiergeld unterscheiden, werden Transaktionen mit ihnen nach einem etwas anderen Prinzip durchgeführt. Nachdem Sie diesen Artikel einige Minuten gelesen haben, können Sie alle erforderlichen Informationen über die Kryptowährung herausfinden, wie Sie Bitcoins frei verwenden, Transaktionen mit ihnen durchführen, damit Zahlungen so schnell wie möglich abgewickelt werden und wie die Provision berechnet wird, wenn Sie sich entscheiden, Bitcoin zu verkaufen oder für einige Dienstleistungen zu bezahlen.

Wie laufen Bitcoin-Transaktionen ab?

Heutzutage versteht fast jeder, wie Transaktionen über das Internet mit dem üblichen Fiat-Geld abgewickelt werden, das auf einem Bankkartenkonto verfügbar ist. Auch wenn zusätzliche Dienste für Zahlungen verwendet werden, z. B. PayPal.

Bei Bitcoin und anderen Kryptowährungen ist die Situation etwas anders. Erstens, weil es unmöglich ist, Bitcoin wie gewöhnliches Geld zu kaufen, weil sie ausschließlich in elektronischer Form an verschiedenen Börsen und Märkten präsentiert werden und kein echtes Papier- oder Münzanalogon haben. Das heißt, der gesamte Betrag an elektronischem Geld, der Ihnen zur Verfügung steht, befindet sich ausschließlich in Krypto-Geldbörsen. Dementsprechend sind Transaktionen immer nur eine Überweisung eines bestimmten Betrags von einer Brieftasche auf eine andere. Um ein hohes Maß an Sicherheit bei solchen Zahlungen zu gewährleisten und die Vertraulichkeit jedes Besitzers einer Krypto—Brieftasche zu gewährleisten, werden leistungsstarke Tools verwendet – einzigartige Verschlüsselungsalgorithmen, private Schlüssel.

Eine wichtige Nuance, die ausnahmslos allen digitalen Währungen und Transaktionen mit ihnen innewohnt, ist, dass alle Transaktionen nicht erstattungsfähig sind. Das heißt, wenn Sie einen falschen Betrag oder die Brieftasche des Empfängers angegeben haben, können Sie die Zahlung nicht stornieren. Gleichzeitig besteht in der Tat immer noch die technische Möglichkeit, die gesamte Transaktionskette mit einem bestimmten Bitcoin bis zum Zeitpunkt seiner Extraktion zu verfolgen.

Jeder neue Benutzer kann Kryptowährungen austauschen, auch wenn er sich nicht mit den technischen Nuancen befasst, wie genau dies geschieht. Dazu müssen Sie eine Brieftasche im Kryptowährungssystem erstellen, wodurch eine Bitcoin-Adresse generiert wird. Transaktionen mit Kryptowährung können unter dieser Adresse stattfinden. Das Bitcoin-Netzwerk basiert auf einem Sammelregister, bzw. wenn eine Transaktion bestätigt wird, wird jede neue Kette zum Block hinzugefügt. Die Integrität und Chronologie der Transaktionsreihenfolge der Blockkette wird durch ein zuverlässiges Kryptographiesystem gewährleistet.

Wenn Sie Kryptowährungen gegen Bargeld eintauschen müssen, können Sie hierfür spezielle Tauscher verwenden. Über den Service Exnode.ru sie können nicht nur Bitcoins, sondern auch andere digitale Kryptowährungen (Ether, Litecoin) austauschen. Alles geschieht so schnell, zuverlässig und sicher wie möglich, wenn es sich wirklich um eine bewährte Ressource handelt. Darüber hinaus können solche Dienste für andere Zwecke verwendet werden. Zum Beispiel, um zu verfolgen, mit welcher Rate von Kryptowährungen Sie andere Kryptowährungen oder Fiat-Währungen in einem bestimmten Zeitraum nehmen können.

Wie lange dauert eine Bitcoin-Transaktion?

Das Wesen des Zahlungsprozesses selbst ist ziemlich einfach:

um eine Überweisung durchzuführen, müssen Sie die Brieftaschenadresse des Empfängers kennen und diese bei einer Transaktion im System angeben;

um einen bestimmten Betrag auf Ihre Brieftasche zu erhalten, müssen Sie der Person, die Ihnen Geld sendet, die Adresse Ihrer Brieftasche im Bitcoin-System mitteilen.

Wir sprechen über öffentliche Daten, nicht über private Schlüssel. Letzteres kann auf keinen Fall unter irgendeinem Vorwand an Dritte gemeldet werden, da sonst Ihr gesamtes Geld im System verloren geht. Betrüger nutzen dies sehr oft, um sich die eine oder andere digitale Geldbörse anzueignen und Geld in Besitz zu nehmen. Sie können die Adresse in Form eines QR-Codes oder einer Folge von Buchstaben und Zahlen mit 34 Zeichen senden.

Der private Schlüssel wird für die Autorisierung im System sowie für die Bestätigung (Versiegelung, Zustellung, Signierung) der Transaktion in der Blockchain benötigt.

Nachdem Sie eine Zahlung beantragt haben, unabhängig davon, ob Sie Kryptowährungen kaufen oder verkaufen, überprüfen Spezialisten (Miner) die Adressschlüssel. Nach der Bestätigung wird die Transaktion an das Bitcoin-Netzwerk gesendet.

Aber es gibt wieder eine Nuance. Miner prüfen keine einzelnen Transaktionen, sondern Blöcke. Dementsprechend kann Ihre Kryptowährungstransaktion in verschiedene Blöcke unterteilt sein, und der Zeitpunkt der Kryptowährungstransaktion hängt davon ab. Darüber hinaus wird der Block erst überprüft, wenn er vollständig zusammengebaut ist. Seine Größe entspricht nach aktuellen Standards 1 Megabyte. Laut Protokoll dauert die Überprüfung eines Blocks durchschnittlich etwa 10 Minuten. Aber die Zeit, die benötigt wird, um einen vollständigen Block zusammenzustellen, ist oft der Grund, warum die Überprüfung von Transaktionen länger dauern kann als erwartet. Theoretisch ist geplant, das Volumen jedes Blocks in Zukunft zu erhöhen, aber bis heute wurde dies noch nicht umgesetzt, alles bleibt in den üblichen Standards.

Bitcoin-Überweisungsgebühr

Die Provision für Bitcoin ist ein separater Moment. Es ist nicht festgelegt, wie bei üblicheren Bankgeschäften. Gleichzeitig beträgt der Mindestwert 0,0001 Bitcoins. Und wir haben bereits oben erwähnt, dass es ein Konzept einer dynamischen Kommission gibt. Mehrere Faktoren im Komplex bestimmen, wie schnell die Daten geprüft und Ihre Bewerbung bearbeitet werden. Daher können Sie spezielle Dienste nutzen, unter anderem um die optimale Provisionsschwelle und die Geschwindigkeit der Zahlungsabwicklung zu verfolgen.

Daher kann der Umtausch von Kryptowährungen unterschiedliche Zeiten in Anspruch nehmen und es können unterschiedliche Gebühren für Zahlungen erhoben werden. Wenn Sie eine Kryptowährungstransaktion so schnell wie möglich durchführen müssen, können Sie den Provisionsbetrag manuell erhöhen. Auf diese Weise können Sie Bergleute dafür interessieren, Ihre Bewerbung als Priorität zu betrachten, da dieser Betrag zur Bezahlung ihrer Dienste verwendet wird. Wenn es Ihnen die Zeit erlaubt zu warten, können Sie den Standardbedingungen zustimmen und auf das Ergebnis der Datenüberprüfung warten.