Home > Bloggen > Welche Token brauche ich in meinem Kryptoportfolio?



Finanzanalyst der Krypto-Börse Currency.com Michail Karchalew

Ich stimme der Aufnahme von Krypto-Assets in das Portfolio immer zu: Sie sollten führend auf ihrem Gebiet oder vielversprechende Projekte sein, aber erst nach ihrer qualitativen Forschung. Da es sich um einen ausschließlich individuellen Ansatz handelt, werden wir die Top-Projekte in ihren Bereichen zugrunde legen, nämlich:

Bitcoin sollte als wichtigste und beliebteste Kryptowährung im Portfolio eines jeden Anlegers enthalten sein.

Ethereum sollte auch im Portfolio des Anlegers als zweitgrößte Kryptowährung nach Kapitalisierung enthalten sein, dank der Blockchain, von der 95% in der Kryptoindustrie auftraten.

Uniswap ist der Marktführer unter den DEX, einem der am meisten unterbewerteten Token auf dem Markt.

1INCH ist ein Liquiditätsaggregator für DEX, ein dynamisch wachsendes Projekt, das in seiner Richtung führend ist.

Solana, Matic, Near sind Projekte mit hohem Blockchain-Durchsatz, billigen Transaktionen, einige der vielversprechendsten in der Kryptoindustrie. Diese Projekte haben enormes Investitionskapital angezogen und verfügen über ausreichende Ressourcen, einschließlich eines aktiven Publikums für weiteres Wachstum und Entwicklung.

Die Sandbox und Decentraland sind führend in der sich aktiv entwickelnden Richtung von Metaverse. Die beliebtesten Projekte, deren Wert auf mehrere zehn Millionen Dollar geschätzt wird und von Marken wie Atari, Adidas, Gucci, Ferrari und anderen gekauft wird.

Das zehnte Asset, das ich in das Litecoin-Portfolio aufnehmen würde, ist meiner bescheidenen Meinung nach eine der ältesten und am meisten unterbewerteten Kryptowährungen auf dem Markt.

BitRiver Finanzanalyst Vladislav Antonov

Im Jahr 2020, während der Pandemie, hatten Kryptowährungen nach dem Zusammenbruch amerikanischer Aktien und der Rallye des US-Dollars eine enge Verbindung zum Aktienmarkt. Seitdem reagiert der Kryptowährungsmarkt sehr empfindlich auf geopolitische Risiken und die Entscheidungen der Zentralbanken, die Geldpolitik zu straffen. Der Status von Bitcoin hat sich von einem „Schutzgut“ gegen Inflation zu einem „spekulativen Risikogut“ gewandelt.

Kryptowährungen selbst weisen eine hohe positive Korrelation untereinander auf. Dies bedeutet, dass sich die Preise der Top-Münzen synchron nacheinander bewegen. Wenn der amerikanische Aktienmarkt unter dem Einfluss geopolitischer Faktoren zusammenbricht, wird Bitcoin im Preis fallen. Altcoins werden hinter Bitcoin schwächer.

Wir kommen zu dem Schluss, dass es keine Rolle spielt, welche Token 2022 im Portfolio sein werden. Wenn traditionelle Märkte unter starkem Druck stehen, wird auch die Kryptowährung im Preis fallen. Es wird nicht möglich sein, den Kryptoportfel mit anderen Token aus Krisen zu diversifizieren. Sie können jedoch Münzen auswählen, die für Anleger interessant sind und deren Preis steigen wird, wenn sich die Märkte beruhigen und eine neue Rallye beginnt.

Bitcoin muss im Portfolio des Anlegers sein, da es an Krypto-Börsen sehr gefragt ist. Er ist auf der ganzen Welt bekannt, braucht keine Werbung. Die Kapitalisierung beträgt 762 Milliarden US-Dollar.

Ethereum bleibt ein beliebtes Projekt. Die Benutzer sind mit dem Übergang von Ethereum zum Proof-of-Stake-Algorithmus zufrieden. Dies hilft bei der Beschleunigung von Ethereum-Transaktionen für einen reibungsloseren Betrieb dezentraler Anwendungen. Der Token ist ein gutes Anlagevermögen. Braucht auch keine Werbung. Die Kapitalisierung beträgt 337,2 Milliarden US-Dollar.

Dogecoin war eine Scherzmünze, aber mit der Unterstützung von Elon Musk und Vitalik Buterin wurde es zu einem ernsthaften Projekt. Die Kapitalisierung des Tokens beträgt 18 Milliarden US-Dollar gegenüber 726 Millionen US-Dollar zu Beginn des Jahres 2021. Die Dogecoin Foundation hat die Dogecoin Roadmap (DOGE) für 2022 veröffentlicht. Die Entwickler konzentrierten sich auf die Entwicklung und Implementierung neuer Produkte für die Masseneinführung von Kryptowährungen.

Cardano (ADA) ist ein ehrgeiziges Projekt. Die stetige Umsetzung der Roadmap ist ein Garant für den langfristigen Erhalt des Aufwärtstrends. Die Entwickler konzentrierten sich auf die Optimierung der Leistung und Skalierung der Blockchain. Die Steigerung der Leistung und Bandbreite von Cardano wird sich positiv auf den Preis auswirken. Es belegt den 7. Platz im Rating mit einer Kapitalisierung von 33,8 Milliarden US-Dollar.

Solana (SOL) hat einen guten Ruf bei Entwicklern und Spezialisten im Finanzbereich. Das Blockchain-Netzwerk führt neue einzigartige Technologien ein, die Benutzern eine unübertroffene Transaktionsgeschwindigkeit und Sicherheit auf Unternehmensebene bieten. Die Märkte für NFT und DeFi werden weiter expandieren. Der SOL-Token wird mit dem allgemeinen Wachstum der DeFi-Sphäre und der Nachfrage nach einer Plattform zur Erstellung dezentraler Anwendungen teurer. Es belegt den 8. Platz im Rating mit einer Kapitalisierung von 29,3 Milliarden US-Dollar.

Polkadot ist ein Projekt des Ethereum-Mitbegründers Gavin Wood, mit dem verschiedene Blockchains zu einem universellen Netzwerk kombiniert werden können. Das Projekt verwendet den „Proof of Stake“ -Mechanismus und ein internes „DOT“ -Token. Das Polkadot-Netzwerk ist für Investoren von grundlegendem Interesse. Die Anzahl der Teilnehmer am Polkadot-Ökosystem wird nur zunehmen. Mit einer Kapitalisierung von 17,8 Milliarden US-Dollar belegt es den 17. Platz in der Rangliste.