Home > Bloggen > Was ist eine Blockchain-Brücke und warum wird sie benötigt? Das Funktionsprinzip



Verschiedene Blockchains wie Ethereum und Bitcoin arbeiten nach separaten Protokollen, Systemregeln und Programmiersprachen. Daher ist es nicht einfach, über diese Blockchains zu kommunizieren. Blockchain Bridges was ist das? Dies sind Protokolle, die die Interaktion zwischen zwei oder mehr Blockchains ermöglichen. Mit der Einführung der Blockchain Bridge werden diese Blockchains nun verbunden, um eine Interaktion zwischen ihnen zu ermöglichen.

Die Hauptfunktion der Brücke besteht darin, die Kompatibilität sicherzustellen. Interoperabilität bezieht sich auf die Fähigkeit von Daten und digitalen Assets, die auf der Blockchain gehostet werden, zu interagieren. Interoperabilität ist das, was das Internet für den ganzheitlichen Betrieb des Webspace benötigt. Cross-Chain ist eine Technologie, die zwei Blockketten verbindet und es Benutzern ermöglicht, Kryptowährung von einer Kette zur anderen zu senden. Mit anderen Worten, die Übertragung desselben Tokens zwischen verschiedenen Blockchains. Grundsätzlich gilt: Wenn Sie Bitcoin haben, es aber wie Ethereum ausgeben möchten, können Sie dies über eine Brücke tun.

Die Blockchain besteht aus separaten Protokollen. Daher sind Blockchain-Brücken notwendig, um den nahtlosen Austausch von Daten und Werten zwischen diesen Protokollen zu gewährleisten. Wie funktionieren Blockchain-Brücken? Brücken funktionieren auf verschiedene Arten. Die gebräuchlichste Art des Bridge-Betriebs ist die Token-Übertragung. Bei dieser Methode wird die Menge an Kryptowährung, die Sie über eine Bridge an eine andere Blockkette übertragen möchten, mithilfe von „Smart Contracts“ blockiert. Ein anderer Begriff, der in der Blockchain Bridge verwendet wird, ist ein „Wrapped Token“, bei dem es sich um eine tokenisierte Version einer anderen Kryptowährung handelt. Es kann jederzeit über eine Bridge bereitgestellt werden und ist normalerweise an die damit verbundenen Assets gebunden.

Das Erstellen einer Brücke ist ein einfacher Vorgang, der nur wenige Schritte dauert. Zuerst müssen Sie die Kette auswählen, von der Sie über die Brücke eine Verbindung herstellen möchten, und für welchen Betrag. Dann müssen Sie den angegebenen Betrag an Kryptowährung an die von der Bridge generierte Adresse einzahlen. Sobald die Kryptowährung am anderen Ende der Brücke empfangen wird, sendet Ihnen die Blockchain-Brücke ein umschlossenes Token, das dem Wert der Kryptowährung entspricht.

Da Blockchain immer beliebter wird, müssen verschiedene Netzwerke höhere Transaktionsvolumina unterstützen und eine schnellere Verarbeitung ermöglichen. Aufgrund ihrer Fähigkeit, Übertragungen zwischen Netzwerken zu erleichtern, können Brücken verwendet werden, um skalierbare Lösungen zu schaffen, bei denen die Transaktionslast zwischen miteinander verbundenen Ketten über die Brücke verteilt wird. Darüber hinaus können Benutzer mit Hilfe von Bridges ihr Vermögen problemlos von einem teuren Netzwerk wie Ethereum auf eine Plattform mit geringer Provision übertragen.

Eines der größten Probleme der Kryptowelt ist die mangelnde Fähigkeit von Blockchain-Netzwerken, zusammenzuarbeiten. Aufgrund bestimmter Protokolle, Regeln, Token und Smart Contracts ist jede Blockchain einzigartig. Die Blockchain Bridge arbeitet daran, isolierte Blockchain-Ökosysteme zusammenzubringen.

Wie funktionieren Blockchain-Brücken und was gibt es?

Blockchain-Bridges können viele interessante Dinge tun, z. B. intelligente Verträge konvertieren und Daten senden, aber das häufigste Bridge-Dienstprogramm ist die Token-Übertragung. Brücken zwischen Blockchains ermöglichen es vorhandenen Krypto-Assets, an neue Orte zu gelangen und neue Dinge zu tun. Zum Beispiel sind Bitcoin und Ethereum die beiden größten Kryptowährungsnetzwerke mit völlig unterschiedlichen Regeln und Protokollen.

Über die Blockchain Bridge können Bitcoin-Nutzer ihre Coins auf Ethereum übertragen und mit ihnen das tun, was sie sonst in der Bitcoin-Blockchain nicht tun könnten. Dies kann den Kauf verschiedener Ethereum-Token oder Zahlungen mit einer niedrigen Provision beinhalten. Sie können Bitcoin teilweise über eine Blockchain-Bridge nach Ethereum übertragen. Es speichert Ihre Münze und erstellt Äquivalente in der ETH zur Verwendung. Keine der beteiligten Kryptowährungen bewegt sich irgendwohin. Vielmehr ist die Menge an BTC, die Sie übertragen möchten, im Smart Contract festgelegt, während Sie Zugriff auf eine gleiche Menge an ETH erhalten.

Wenn Sie beispielsweise wieder in BTC konvertieren möchten, wird die ETH, die Sie hatten, oder was davon übrig ist, verbrannt, und eine gleiche Menge BTC wird in Ihre Brieftasche zurückgegeben.

Wenn Sie dies regelmäßig tun würden, müssten Sie Bitcoins auf einer Handelsplattform in ETH umwandeln, sie in eine Brieftasche abheben und dann wieder an einer anderen Börse einzahlen. Bis dies geschieht, werden Ihnen mehr Gebühren entstehen, als Sie wahrscheinlich ursprünglich geplant hatten.

Überlegen Sie sich, wie Sie mit Ihrer Visa-Karte MasterCard-Rechnungen bezahlen können. oder wie PayPal für alle Ihre Online-Einkäufe bezahlen kann, egal wo Sie einkaufen. Unterschiedliche Systeme mit unterschiedlichen Protokollen, aber Transaktionen werden schnell und problemlos ausgeführt. Dies liegt daran, dass die Interoperabilität das Finanzsystem schon lange vor dem Erscheinen der Kryptowährung aufrechterhalten hat. Da die Blockchain-Technologie nicht nur für die Kryptographie an Bedeutung gewinnt, sind Lösungen wie Brücken zwischen Ketten ein großer Schritt in Richtung Normalisierung.

Blockchain-Brücken: vertrauensbasiert und vertrauensfrei

Custodial Bridge (zentralisiert oder vertrauenswürdig)

Bedeutet, dass nur eine zentrale Einheit die Vermögenswerte kontrolliert. Nehmen Sie zum Beispiel Bitcoin. Alle verpackten Bitcoins gehören zu BitGo, einer zentralisierten Treuhandverwaltungsgesellschaft für digitale Vermögenswerte.

Nicht verwahrte Brücke (dezentral oder vertrauenslos)

Eine Brücke ohne Vertrauensmanagement oder dezentralisiert arbeitet mit intelligenten Verträgen und Algorithmen an der Blockchain, wodurch Benutzer die Kontrolle über ihr Vermögen behalten.

Hier sind einige der am häufigsten diskutierten Blockchain-Brücken, mit denen Sie Kryptowährung übertragen können.

Binance Bridge bietet eine der größten Optionen für handelbare Kryptowährungen. Zum Beispiel unterstützt es beliebte Blockchains wie Ethereum, Solana, TRON und andere.

Brücke. Sie können beispielsweise direkt von Binance aus auf diese Lösung zugreifen, wenn Sie die Hauptbrücke nicht verwenden möchten. Wie bei jeder unzuverlässigen Brücke gibt es viele Blockchains und Kryptowährungen, mit denen Sie interagieren können. Ein kleines Problem, das Sie möglicherweise mit cBridge haben, ist, dass Sie eine Brieftasche anschließen müssen, bevor Sie etwas über diese Brücke tun können.

 

AnySwap Diese Plattform ist beliebt, da sie andere Funktionen als die Übertragung von Kryptowährungen bietet. Nachdem Sie sich mit der Brieftasche verbunden haben, können Sie alle Ihre Guthaben für verschiedene Arten von Münzen anzeigen. Sie können Reste auch frei von einem Ort zum anderen übertragen. Es gibt jedoch bestimmte Blockchains, von denen aus Sie, wenn Sie Geld überweisen möchten, nur zu einem bestimmten Ziel gehen können.

 

So übertragen Sie Kryptowährung zwischen Blockchain-Netzwerken
Nehmen wir ein praktisches Beispiel, um besser zu verstehen, wie diese Brücken funktionieren. Zum Beispiel, dass Sie 1000 Tether-Token vom Ethereum-Netzwerk in das Polygon-Netzwerk übertragen möchten. Trotz der Tatsache, dass die Adressen von Ethereum und Polygon identisch sind, ist die Realität, dass ihre Blockchain-Netzwerke unterschiedlich sind, sodass Sie den Wert nicht direkt zwischen beiden Blockchains übertragen können. Wie übertrage ich Kryptowährung zwischen Blockchains? Dazu müssen Sie eine Brücke verwenden, die sich um den Abschluss dieses Vorgangs kümmert. Da Ethereum und Polygon auf Programmierebene identisch sind (sie basieren auf EVM, verwenden Solidität, haben das gleiche Adressmodell, aber unterschiedliche Historien und Konsensprotokolle), ist es recht einfach, eine Brücke zu erstellen. Zu diesem Zweck erstellt die Brücke eine Reihe von Verträgen (in Ethereum und Polygon), die es beiden Netzwerken ermöglichen, über ein Blockchain-Orakel in einer gemeinsamen Sprache zu kommunizieren. Die Aufgabe des Orakels besteht darin, diese Verträge mit genauen Informationen darüber zu versorgen, was in einer anderen Blockchain passiert und umgekehrt. So schaffen wir einen bidirektionalen Kommunikationskanal zwischen Ethereum und Polygon, und die Hälfte der Arbeit ist erledigt.

Um dieses ETH USDT nun an Polygon zu senden, müssen Sie mit der Bridge auf der ETH-Seite interagieren. Er wird dich um ein paar Dinge bitten:

Beispielsweise benötigen Sie eine Empfangsadresse für das Polygonnetzwerk, da Sie 1000 Tether, die Sie in der ETH haben, an das Repository (auch in der ETH) senden. Es wird durch den intelligenten Vertrag der Brücke gesteuert. Dieser Schritt ist normalerweise für den Benutzer transparent. Nach Abschluss dieser Schritte und dem Senden auf der ETH-Seite beginnt die Brücke ihre Arbeit. Die Übertragung der Kryptowährung in ein anderes Netzwerk erfolgt wie folgt. Das erste, was passiert, ist, dass das Orakel das Senden an die ETH erkennt und die Smart Contracts auf der Polygonseite darüber informiert. Mit diesem Bericht wird die Anzahl der ausgetauschten Token und die Zieladresse (die von Ihnen angegebene) für sie angegeben.

Sobald die ETH-Transaktion abgeschlossen ist, informiert das Orakel darüber und intelligente Verträge auf der Polygonseite beginnen, 1000 USDT zu generieren und an die angegebene Adresse zu senden. Dies ist möglich, da der erstellte Speicher als Garantie für den Wert dieser neuen Token dient und diese blockiert werden, bis Sie den umgekehrten Vorgang ausführen (Übertragen Sie diesen USDT von Polygon zu ETH). Das Schloss verhindert, dass Token aus dem Nichts entstehen, während die Sicherheit und wirtschaftliche Stabilität zwischen den Ketten und der Brücke erhalten bleibt.

Wenn Sie den umgekehrten Vorgang ausführen, um Ihr USDT an der ETH wiederherzustellen, nimmt die Brücke Ihr USDT von der Polygonseite, brennt es und nach dem Brennen bleibt Ihnen das entsprechende Haltegurt von der Ethereum-Seite überlassen. Damit ist die Arbeit der Brücke zwischen ETH und Polygon abgeschlossen.