Home > Bloggen > Krypto Signal Anbieter im Vergleich 2022



Die Hauptidee des Spothandels besteht darin, so oft wie möglich billig zu kaufen und teuer auf dem Finanzmarkt zu verkaufen, um das Handelseinkommen des Händlers zu maximieren.

Um zu veranschaulichen, wie dies besser funktioniert, betrachten Sie die folgenden Beispiele mit Bitcoin (BTC) und der beliebten Stablecoin Tether (USDT), die durch den Dollar unterstützt wird.

Der Kauf von Kryptowährungen findet an der Börse statt und für diese erteilt Trader Bob einen Kaufauftrag, um den Gegenwert an BTC in Höhe von 1.000 US-Dollar zu einem Preis von 48.000 US-Dollar pro BTC zu erhalten. Bob wird mit der Händlerin Alice zusammengebracht, um einen Deal zu machen, der ihm anbietet, BTC für USDT zum oben genannten Transaktionspreis zu verkaufen.

Unmittelbar nachdem sich die Händler Bob und Alice auf das Geschäft geeinigt haben, wird der Vertrag ausgefüllt und ausgeführt. Händler Bob erhält 0,0208 BTC und Händler Alice erhält 1000 USDT.

Fall 1
Wenn nach einiger Zeit der Preis von BTC auf dem Markt auf 49.500 $ pro BTC steigt und Bob beschließt, seine Coins zu verkaufen, kosten sie etwa 1.029 $, das heißt, Bob macht einen Gewinn von 29 $.

Fall 2
Wenn der Preis von BTC nach einer Weile auf 46.500 $ pro BTC fällt und Bob beschließt, seine Coins zu verkaufen, kosten sie ungefähr 967 $. Bob verlor 33 USDT.

Was ist der Spotmarkt?
Der Spotmarkt ist ein öffentlicher Markt, auf dem Kryptowährungen zur sofortigen Abwicklung gehandelt werden.

Was ist Spothandel?

Spothandel ist ein kontinuierlicher Prozess des Kaufs und Verkaufs von Token und Coins zu einem Spotpreis zur sofortigen Abwicklung. Der Händler beabsichtigt, von den Marktschwankungen der Kryptowährung zu profitieren, indem er seine Token auf dem Kassamarkt handelt. Kryptowährungshandel – bei diesem Prozess werden kürzere Zeitrahmen verwendet und es werden mehr Gewinne für mehrere kleine Transaktionen auf dem Markt erzielt, die in kurzen Zeitintervallen getätigt werden.

Als Spot-Händler des Marktes müssen Sie Coins nicht zu lange halten, da dies eine profitable Taktik zu sein scheint, mit der Sie in kurzer Zeit mehrere kleine Gewinne erzielen können. Darüber hinaus können Sie die an mehreren Börsen verfügbare Option des Papierhandels nutzen, um sich ein Bild vom Markt zu machen.

Es gibt eine Reihe von Beispielen für den Kassahandel sowohl auf traditionellen als auch auf Kryptowährungsmärkten. Sie kaufen beispielsweise Gold zum Spotpreis in der Hoffnung, dass dieser in den kommenden Monaten steigen wird. Wenn nun der Goldpreis auf dem Markt in den nächsten Monaten steigt, werden Sie einen riesigen Gewinn machen; Wenn es auf dem Markt sinkt, erleiden Sie Verluste. In ähnlicher Weise werden Sie auf dem Kryptomarkt, wenn Sie jetzt eine Münze zum Kassapreis des Marktes kaufen und sie für die nächsten Monate halten, entweder einen riesigen Gewinn erzielen oder Verluste auf dem Markt erleiden.

Wie man Bitcoin, Ether und andere Kryptowährungen vor Ort kauft und verkauft
Betrachten wir ein Beispiel für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen an der Phemex-Börse. Bei anderen Börsen sind alle Aktionen sehr ähnlich.

Die Spot-Handelsseite bietet Ihnen drei Arten von Orders.

Limitaufträge (Kauf)

Geben Sie die Website-Adresse in die Adressleiste Phemex.com ein und klicken Sie nach dem Öffnen auf die Schaltfläche „Spot Trading“ in der Mitte der Kopfzeile, um zur Seite „Spot Trading“ zu gelangen.

Sie können Bitcoin erhalten, indem Sie auf das gewünschte Symbol oder die gewünschte Münze im „Market auswählen“ in der oberen linken Ecke der Seite klicken.

Wählen Sie im Modul „Bestellung“ links auf der Seite „Limit“.

Legen Sie den gewünschten Limitpreis fest.

Wählen Sie im Dropdown-Menü unter dem Limitpreis entweder USDT aus, um den Betrag einzugeben, den Sie ausgeben möchten, oder wählen Sie Ihr Symbol/Ihre Münze aus, um den Betrag einzugeben, den Sie erhalten möchten.

Am unteren Rand des Moduls befindet sich je nach Bedarf „Good Till Cancel“ (Good till cancel), „Immediate Or Cancel“ (Sofort oder Cancel) oder „Fill Or Kill“ (Fill or Kill). Klicken Sie auf „Kaufen“, um das Bestätigungsfenster anzuzeigen.

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Bestätigen“, um eine Bestellung aufzugeben.

Limitaufträge (Verkauf)

Befolgen Sie die gleichen Verfahren wie für die Bestellung, aber klicken Sie anstelle der Schaltfläche „Kaufen“ auf die Schaltfläche „Verkaufen“, und ein Fenster wird angezeigt, um den Vorgang zu bestätigen. Als nächstes wählen Sie die Schaltfläche „Bestätigen“.

Sie können Bitcoin so schnell und einfach verkaufen, wie Sie es gekauft haben. Notiz. Um mit dem Verkauf fortzufahren, können Sie den Betrag, den Sie in USDT erhalten möchten, oder den Betrag, den Sie in einem Symbol/einer Münze ausgeben möchten, eingeben.

Gehen Sie genauso vor wie bei einer Kauforder, aber klicken Sie statt auf die Schaltfläche „Kaufen“ auf die Schaltfläche „Verkaufen“.

Bedingte Bestellungen (Kauf)

Gehen Sie zur Adresse der Kryptowährungsbörse Phemex.com und klicken Sie auf die Schaltfläche „Spot Trading“ in der Mitte der Kopfzeile, um zur Seite „Spot Trading“ zu gelangen. Als nächstes entscheiden wir über den Kauf.

Sie können Bitcoin kaufen, indem Sie auf das gewünschte Symbol oder die Münze im „Market auswählen“ in der oberen linken Ecke der Seite klicken.

CEX- und DEX-Börsen

Es gibt zwei Arten von Börsen auf den Kryptowährungsmärkten: zentralisierte (CEX) und dezentrale Börsen (DEX).

Vorteile von zentralisierten Börsen (CEX):

Eines der wichtigsten Merkmale zentralisierter Börsen ist, dass sie verwahrt werden. Was bedeutet das? Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie an der CEX handeln möchten, Ihr Geld in einer Brieftasche aufbewahren, die mit der Börse selbst verbunden ist, und nicht in Ihrer eigenen Brieftasche. Der Handel findet auf einer Kryptoplattform statt und es ist wichtig, dass diese Börse die privaten Schlüssel für die Brieftasche speichert, und nicht Sie – stattdessen erhalten Sie Daten, um sich bei der Plattform anzumelden.

Oberflächlich betrachtet hat dies einige Vorteile, insbesondere für neue Benutzer, die gerade erst anfangen, die Komplexität der Kryptographie zu verstehen: Die sichere Verwaltung Ihrer privaten Schlüssel ist eine der größten Herausforderungen für Krypto-Besitzer, also die Verwendung einer Börse, die dies übernimmt Belastung dadurch, dass Sie sich auf den Handel konzentrieren können, mag recht attraktiv erscheinen.

Zentralisierte Börsen zeichnen sich durch hohe Liquidität aus. Sie erleichtern Transaktionen, indem sie „Kauf“- und „Verkaufs“-Aufträge von Benutzern zentral abgleichen, was auch als „Auftragsbuch“-System bekannt ist. Das bedeutet, dass die Liquidität eine Funktion der Anzahl der Kauf- und Verkaufsaufträge in den Büchern ist, und da die ersten Schritte der meisten Menschen in der Kryptowährung an einer zentralen Börse stattfinden, sind ihre Auftragsvolumina zwangsläufig höher als die ihrer dezentralen Gegenstücke. Dieses System wird weiter durch die Tatsache unterstützt, dass zentralisierte Börsen Anreize für große Händler bieten können, die Liquidität in ihren Auftragsbüchern bereitstellen.

Nachteile von CEX

Ein zentralisierter Austausch erfordert, dass Sie Ihr Geld in Ihrer eigenen Börsen-Wallet aufbewahren, deren Schlüssel von der Plattform verwaltet werden. Wenn Sie der Börse erlauben, Ihren Brieftaschenschlüssel zu verwalten, bedeutet dies, dass alle Vermögenswerte, die Sie in der Brieftasche aufbewahren, nicht wirklich Ihnen gehören. Sie haben geplant, Kryptowährung an der Börse zu kaufen, und es lohnt sich, den Grad der Sicherheit zu bewerten. Indem Sie Ihr Geld in einer anderen Infrastruktur als Ihrer eigenen Brieftasche belassen, verlassen Sie sich auf die Sicherheitsstandards einer anderen Organisation. Wenn die Börse gehackt oder Phishing ausgesetzt wird oder sogar ausfällt, gehen auch Ihre Coins verloren.

Einer der Hauptnachteile von CEX sind die von der Börse selbst gesetzten Eintrittsbarrieren. Dies kann verschiedene Formen annehmen: Sie können nach einer bestimmten Münze zum Tauschen suchen, aber Sie können sie nicht finden, weil die Börse (aus eigenen Gründen) beschlossen hat, diese Münze nicht zu integrieren; oder vielleicht leben Sie in einem Land, in dem bestimmte Wechseldienste verboten sind. Tatsache ist jedenfalls, dass bei zentralisierter Entscheidungsfindung an der Börse die Nutzer durch den von der Plattform bereitgestellten Zugang eingeschränkt sind.

Vorteile dezentraler Börsen (DEX)

Da DEX nicht mit Fiat-Geld interagiert, müssen sie die KYC-Anforderungen nicht erfüllen – das bedeutet, dass Sie keinen Personalausweis eingeben müssen, um sie zu verwenden. Es ist möglich, Ether zu verkaufen, ohne spezielle Daten einzugeben. Das Gute daran ist, dass Ihre Privatsphäre respektiert wird und Ihre Daten nicht im digitalen Netzwerk verbleiben, damit jemand sie abhören oder hacken kann.